Hilfsnavigation

Kontrast
Foto Landkreis Miesbach

Schulsport

Der Schulsport erhält eine immer größere Bedeutung - auch im Landkreis Miesbach. Hier engagieren sich viele Einrichtungen und ihre Lehrkörper für den Nachwuchs. Das Gymnasium Tegernsee und die Realschule Miesbach zum Bespiel sind Partnerzentren des Wintersports. Bei diesem Projekt des Bayerischen Kultusministeriums und des Deutschen beziehungsweise Bayerischen Skiverbandes werden Talente besonders gefördert und unterstützt.

Darüber hinaus bieten viele Vereine im Landkreis in Zusammenarbeit mit der jeweiligen örtlichen Schule "Sport nach 1" an. In diesen Sport-Arbeitsgemeinschaften werden Schüler nach dem Unterricht in einer Sportart trainiert. 

Der Schulsport hat im Landkreis sogar eine eigene Anlaufstelle: Der Arbeitskreis Sport in Schule und Verein im Landkreis Miesbach setzt sich aus engagierten Lehrern zusammen, die gemeinsam den Schülern "Beine machen" wollen. Ob Leichtathletik, Ski alpin, Fußball, Turnen oder Tennis - die Sportfeste in den jeweiligen Disziplinen finden jedes Jahr großen Anklang. Da geht es um die Ehre! Ansprechpartner hier sind der Vorsitzende Tobias Heimkreitner und Geschäftsführer Ferdinand Falkenberg: ak.schulsport.mb@googlemail.com

Die aktuellen Schulsport-Obleute des Kreises:

Ski alpin: Angela Thürwinkl (VS Rottach-Egern)
Badminton: Ferdinand Falkenberg (MS Rottach-Egern)
Basketball: Stephan Dilzer (VS Rottach-Egern)
Basketball Grundschulen: Moni Bayerlein und Claus Bestvater (MS Rottach-Egern)
Beachvolleyball: Ferdinand Falkenberg (MS Rottach-Egern)
Fußball Buben: Johannes Ackermann (MS Miesbach)
Fußball Grundschulen: Nicole Müller (GS Otterfing)
Gerätturnen Buben: Florian Bau (MS Miesbach)
Gerätturnen Mädchen: Doreen Kober (GS Neuhaus)
Klettern: Markus Arnold (Gymnasium Miesbach)
Leichtathletik: Conny Holzer (GS Bad Wiessee), Swantje Taubenberger (GS Bad Wiessee), Regina Breitschafter (EDV)
Mountainbike: Richard Dopjans (Gym Tegernsee)
Schwimmen: Patricia Gritsch
Sport nach 1: Bernhard Wolf (MS Valley)
Tanz und Rhythmische Sportgymnastik: Ulrike Ringeisen (Gymnasium Tegernsee)
Tennis: Anke Fernengel (Gymnasium Miesbach)
Volleyball: Anette Stadler (VS Rottach-Egern)

 

Aktuelles:

Kreismeisterschaft im Ski alpin: Lukas Jäger (Gymnasium Tegernsee) und Katharina Büchl (Realschule Miesbach) holten die Tagesbestzeiten bei der Kreismeisterschaft der weiterführenden Schulen am Oedberg. Insgesamt beteiligten sich etwa 70 Schüler an den Titelkämpfen. Dabei stellten das Tegernseer Gymnasium die schnellste Mannschaft bei den Mädchen IV, die Realschule bei den Mädchen III.  Bei den Buben waren die Teams vom Gymnasium Tegernsee (IV) und vom Gymnasiums Miesbach (III) siegreich.

KM Schule

 

 

 

 

Kreissportfeste in der Leichtathletik: Die neuen Kreisschulobfrauen für Leichtathletik, Cornelia Holzer und Swantje Taubenberger, konnten stolz auf sich sein - sie hatten ihre Feuertaufe perfekt bestanden. "Das war wirklich weltklasse", lobte denn auch Tobias Heimkreitner, Vorsitzender des AK Schulsport. 252 Kinder am Dienstag, 162 Jugendliche am Donnerstag brachten sie unter einen Hut, mit Hilfe der Mitarbeiter der LG Oberland, der Mittelschule Hausham und von Kaspar Schnitzenbaumer, dem Vorsitzenden des Leichtathletik-Kreises Südostoberbayern. Christian Wohlschläger von der GS Gmund und Magdalena Siglhuber von der GS Holzkirchen I gewannen die Einzelwertung bei den Grundschulen. Bei den weiterführenden Schulen waren Sophie Stich vom Gymnasium Miesbach und Peter Hainz von der Realschule Holzkirchen die besten Einzelathleten.

ksf9ksf8ksf7ksf6ksf5

 

 

 

Kreismeisterschaften im Gerätturnen: Pferd, Reck, Stufenbarren - es wurde viel verlangt bei den Kreismeisterschaften im Gerätturnen, die jetzt in der Mittelschul-Turnhalle in Miesbach ausgetragen wurden. Unter der Leitung von Julia Reiffenstuel und Adi Merle gewannen die Grundschulen Rottach-Egern (Mädchen), Bayrischzell (Buben) und Kreuth (gemischt). Bei den fünften bis zehnten Klassen stellten die Mittelschule Schliersee I, zweimal die Mittelschule Miesbach sowie die Mittelschule Rottach-Egern I die besten Turner. Mit freundlicher Unterstützung von Betriebsleiter Andreas Schmid vom Bade Park erhielten die Lehrer und Betreuer aus den Händen von Sportreferentin Sabine Wittmann einen Gutschein für die Wiesseer Einrichtung als kleines Dankeschön.

schule 1

schule

 

 

 

 

Landesfinale im Snowboard:
Die besten Schüler im Snowboardcross stehen fest. Das Gymnasium Miesbach gewann in der Klasse MIII, die schnellsten Fahrer waren Valentin Ruoss vom Luitpold-Gymnasium in München sowie Sarah Dienstbeck vom Gymnasium Miesbach. Neun Schulen haben sich bei der Meisterschaft am Oedberg in Ostin beteiligt.

 

Bezirksfinale im Volleyball: Das Tegernseer Gymnasium stellt wieder eine der besten Schulmannschaften. Beim Bezirksentscheid in der Wettkampfklasse II lieferten sich die Buben einen spannenden Kampf mit dem Gröbenzeller Gymnasium, unterlagen jedoch knapp. Insgesamt traten sechs Volleyball-Schulmannschaften, unter anderem aus Eichstätt, Waldkraiburg und Traunstein in der Dreifachturnhalle des Tegernseer Gymnasiums an. Ein Dank an Anette Stadler, Obfrau des AK Schulsport für Volleyball und Lehrerin an der Mittelschule Rottach-Egern. Und Glückwunsch an die Sieger!

gym2gym1

 

 

 

 

 

Kreismeisterschaft Ski alpin:
Die besten Skifahrer der Jahrgänge 1999 und jünger sowie 1997 bis 1999 stehen fest! Das Gymnasium Tegernsee gewann am Oedberg in Ostin bei den Buben und bei den Mädchen in beiden Altersklassen. Die Einzelsieger sind Tobias Schmid (Mittelschule Rottach-Egern), Tim Fiedler (Gymnasium Miesbach), Franziska Hagn (Gymnasium Tegernsee) und Leonie Siglreitmaier (Gymnasium Tegernsee). Wir gratulieren! Ein Dankeschön an die Lehrer um Angela Thürwinkl und Ferdinand Falkenberg.

lehrer ski alpin

Kreismeister ski

 

 

 

 

 

Information: Die Ergebnisse von Schulsport-Entscheiden sind ab sofort von den Obleuten selbstständig auf der Laspo-Homepage einzutragen, wie AK-Vorsitzender Tobias Heimkreitner mitteilt. Mehr Infos auf www.laspo-meldungen.de


Ansprechpartner:
 
Sabine Wittmann

83714 Miesbach
Telefon
 : 
08025 704-1052
E-Mail
 : 
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Bitte wählen Sie links aus.