Seiteninhalt

02.06.2020 Update Corona Landkreis Miesbach

Heimaufsicht übergibt Unterlagen zu Schlierseer Pflegeeinrichtung an Ermittlungsbehörden

Im Zuge der Ermittlungen rund um die besonders von der Ausbreitung von Covid-19 betroffenen Pflegeeinrichtung in Schliersee waren heute Vormittag Mitarbeiter von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft im Gesundheitsamt Miesbach vor Ort. Die Ermittlungsbehörden sind für die weiteren Ermittlungen auf die Unterlagen der Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen – Qualitätsentwicklung und Aufsicht („Heimaufsicht“) angewiesen. Diese werden selbstverständlich zur Verfügung gestellt. Derzeit unterstützen die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes und der Heimaufsicht die Ermittlungsbehörden als Zeugen bei der Aufklärung der Vorwürfe. Das Landratsamt selbst hatte unverzüglich Anzeige erstattet, als Missstände durch den Corona-Ausbruch in der Einrichtung bekannt wurden. Die Einrichtung wurde in den vergangenen Jahren von der Heimaufsicht und dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) vorschriftsgemäß kontrolliert.

Die aktuellen Corona-Fallzahlen finden Sie in der Randspalte.