Seiteninhalt

21.08.2020 Update Corona Landkreis Miesbach - Eine Neuinfektion, Warten auf Befunde

Seit Mittwoch wurde dem Gesundheitsamt Miesbach nur eine neue Infektion (Person aus Hausham) mit dem Coronavirus gemeldet. In den vergangenen sieben Tagen erhielten 23 Personen im Landkreis Miesbach ein positives Testergebnis.

Zahlreiche Befunde sind noch ausständig. Sowohl die Mitarbeiter und Bewohner einer Station einer Pflegeeinrichtung warten auf die Ergebnisse ihres zweiten Tests, als auch zahlreiche Mitarbeiter und Kontaktpersonen aus dem Infektionscluster rund um den Holzkirchner Betrieb, in dem bisher 12 der 62 regulären bzw. 46 der derzeit anwesenden Mitarbeiter infiziert sind.

Vorsichtig positive Nachrichten gibt es aus der Asylunterkunft in Otterfing, deren Bewohner seit Ende Juli unter Quarantäne stehen: Bei der erneuten Reihentestung waren alle Bewohner negativ, sodass es dort zumindest aktuell keine Neuinfektionen gibt. Anlass für die wiederholte Reihentestung war ein erneuter positiver Fall am vergangenen Wochenende. Die Bewohner müssen laut Gesundheitsministerium kurz vor Ablauf der Quarantäne Ende des Monats noch einmal getestet werden.