Seiteninhalt

24.08.2020 Update Corona - Zwei weitere Gemeinschaftsunterkünfte unter Quarantäne

Am Freitagnachmittag wurden in Holzkirchen zwei weitere Gemeinschaftsunterkünfte unter Quarantäne gestellt, in denen unter anderem einige positiv getestete Mitarbeiter der Holzkirchner Firma wohnen. Zur Erinnerung: In dem Holzkirchner Betrieb waren bisher 12 der 62 regulären bzw. 46 der derzeit anwesenden Mitarbeiter infiziert worden. Da die häusliche Isolierung der positiven Fälle aufgrund der beengten Wohnverhältnisse mit Gemeinschaftsküchen und -bädern nicht möglich ist, müssen alle Bewohner der Unterkünfte in Quarantäne. Die anwesenden Bewohner der beiden Sammelunterkünfte (9 Personen in der einen Unterkunft und 4 Personen in der weiteren) wurden abgestrichen und warten derzeit auf die Ergebnisse. Diese liegen heute noch nicht vor. Eine Verbreitung des Virus über die Mitbewohner in andere Firmen ist nicht ausgeschlossen.

Bereits vergangenen Samstag mussten alle 19 Bewohner einer Sammelunterkunft an der Münchner Straße unter Quarantäne gestellt werden. Sechs der 19 Bewohner sind positiv, fünf davon arbeiten in der Firma.

Eine der beiden am Freitagnachmittag unter Quarantäne gestellten Unterkünfte befindet sich direkt neben der bereits unter Quarantäne gestellten Unterkunft in der Münchner Straße. Auch hier wurde ein Bauzaun aufgestellt, um den Bewohnern einen Aufenthalt an der frischen Luft zu ermöglichen. Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich ein Lokal. Dieses kann von Gästen ohne Einschränkungen besucht werden.

Drei weitere positive Fälle sind nach heutigem Stand zu verzeichnen. Ob es sich dabei um Reiserückkehrer handelt, ist noch unklar. Bemerkenswert ist, dass alle drei neu erkrankten Personen Mitte/Ende Zwanzig sind.

Alle Informationen, Kontakte und weiterführende Links zum Thema Corona hier auf unserer Homepage.