Seiteninhalt

07.10.2020 Update Corona Landkreis Miesbach - Testangebot am Testzentrum wird gut angenommen

Die „Corona-Lage“ im Landkreis Miesbach bleibt weitgehend unverändert: Zwar steigt die absolute Zahl an Neuinfektionen kontinuierlich an (plus 28 Neuinfektionen in sieben Tagen), doch die Infektionscluster können bisher noch alle gut unterbrochen werden.

Das Testangebot am Testzentrum wird gut angenommen: Täglich werden etwa 60 Abstriche genommen. Theoretisch wäre eine Kapazität von etwa 300 Testungen pro Tag (3 ‰ der Landkreisbevölkerung) möglich. Derzeit ist der Bedarf nicht da, um die volle Kapazität des Testzentrums auszuschöpfen, eine Aufstockung ist aber kurzfristig möglich. Die Analyse der Tests und die Benachrichtigung der Personen ist an einen externen Dienstleister vergeben. Neben dem Testzentrum führen auch niedergelassene Ärzte Corona-Tests durch. Menschen mit Krankheitssymptomen können nur beim Hausarzt getestet werden, da diese sowieso eine medizinische Betreuung bzw. Krankschreibung brauchen.