Seiteninhalt

Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d)

Ihr Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) beim Landratsamt Miesbach ab dem 01.10.2021

Studium für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (Ausbildung und spätere Anstellung im Beamtenverhältnis; früherer „gehobener Dienst“)


Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines EU-Staates
  • Abitur, Fachhochschulreife oder vergleichbare Hochschulzulassung
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses für das Einstellungsjahr 2021
    Anmeldezeitraum: 17. März bis 05. Juli 2020 (Anmeldung online unter http://www.lpa.bayern.de/studium/anmeldung/antrag/ )

 Das bieten wir Ihnen:

  • ein dreijähriges duales Studium (21 Monate an der Fachhochschule in Hof/Oberfranken und 15 Monate Berufspraktikum am Landratsamt Miesbach)
  • eine vielseitige, verantwortungsvolle und interessante Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf
  • ein breites Aufgabenspektrum in Bereichen wie Personalwesen, Straßenverkehrswesen, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Arbeit und Soziales, Jugend und Familie, etc.
  • herausfordernde Aufgaben mit viel Lernpotenzial sowie Freiraum für eigene Ideen und Lösungsansätze
  • einen familienfreundlichen Betrieb mit flexiblen Arbeitszeiten und umfassender Gesundheitsfürsorge
  • ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • eine angemessene Ausbildungsbesoldung in Höhe von derzeit brutto 1.363,85 €
  • einen Urlaubsanspruch von derzeit 30 Tagen
  • nach erfolgreicher Ausbildung die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe und bei entsprechender Bewährung die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit

Das sollten Sie mitbringen:

  • Freude an Büroarbeit und am Umgang mit Gesetzen und Vorschriften
  • gute Noten in Deutsch und Mathematik
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie Rechtschreibsicherheit
  • Einsatzbereitschaft, Ausdauer und Disziplin
  • Freude an Teamarbeit sowie an der Zusammenarbeit mit Kollegen, Kunden und Bürgern

Die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich spätestens bis 05. Juli 2020 beim Bayerischen Landespersonalausschuss zum Auswahlverfahren an.Nach erfolgreicher Teilnahme senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mit den letzten beiden Schulzeugnissen sowie dem Zeugnis des LPA-Auswahlverfahrens) bis zum 31. Januar 2021 an das:

Landratsamt Miesbach – Ausbildungsleitung – Rosenheimer Str. 1-3, 83714 Miesbach (Ansprechpartner: Herr Ohnemüller, Tel: 08025/704-9900) oder per Mail im PDF- Format mit einer maximalen Größe von 5 MB an: ausbildung@lra-mb.bayern.de  

Telefonische Rückfragen

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr Andreas Ohnemüller vom Team Personalservice (08025 / 704-9900) gerne zur Verfügung.