Seiteninhalt
20.11.2019

Kindermitbringtag am Landratsamt Miesbach: Ausflug am schulfreien Buß- und Bettag

Für alle berufstätigen Eltern ist der Buß- und Bettag eine Herausforderung: Während sie arbeiten müssen, haben die Kinder schulfrei. Das Landratsamt Miesbach als zertifizierter familienfreundlicher Betrieb bietet deshalb an diesem Tag eine Betreuung für die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Heuer fand die Aktion bereits zum fünften Mal statt. Auf die Kinder wartete ein spannender Tag, unter anderem auf der Polizeiinspektion Miesbach.

22 Kinder von Mitarbeitern des Landratsamtes trafen sich an ihrem schulfreien Buß- und Bettag im Landratsamt Miesbach. Von dort aus ging es zu einem Ausflug zur Polizeiinspektion Miesbach. Die Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren freuten sich schon darauf, einen Polizeiwagen von innen zu sehen, oder das Blaulicht anzuschalten. An dem Tag werden die Kinder von Mitarbeiterinnen des Landratsamtes betreut. Nach dem Besuch der Polizeiwache mit Brotzeit standen noch eine Bastelstunde und verschiedene Spiele auf dem Programm.

Für Wolfgang Rzehak hat dieser jährliche Termin wichtige Bedeutung. Er betonte, wie wichtig familienfreundliche Angebote in der Arbeitswelt seien: „Der heutige Tag ist ein kleiner Baustein, wie sich das Landratsamt Miesbach als attraktiver Arbeitgeber präsentiert. Wir wollen dafür sorgen, dass die Mitarbeiter Beruf und Familie vereinbaren können. Am Landratsamt gehen wir auf die individuelle Lebenssituation ein, sei es bei der Pflege von Angehörigen oder bei der Zeit für die Kinder.“

Seit 2016 trägt das Landratsamt Miesbach das Zertifikat „audit berufundfamilie“. Erst vor kurzem ist

das Zertifikat bis zum Jahr 2022 erneuert worden. Die Projektkoordinatorinnen sorgen dafür, dass verschiedene Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie umgesetzt werden, beispielsweise die Betreuung am schulfreien Buß- und Bettag.

Mit dem Kindermitbringtag setzt das Landratsamt Miesbach ein gesellschaftspolitisches Signal für die gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Familie.