Seiteninhalt

04.04.2020 Update Corona Landkreis Miesbach

Am Wochenende steigt die Zahl der positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getesteten Personen im Landkreis wieder deutlich, nämlich um 33 auf 397. Gleichzeitig steigt die Zahl der Gesundeten, allerdings mit nur neun Personen (aktuell 128) weniger deutlich als die Zahl der Neuinfektionen.

Der Landkreis Miesbach ist von der Ausbreitung des Coronavirus weiterhin stark betroffen. Innenminister Joachim Herrmann und Landtagspräsidentin Ilse Aigner besuchten den Landkreis deshalb persönlich und nahmen an der Samstag-Nachmittag-Lage des Krisenstabs teil. Sie besichtigten außerdem das gemeinsame Testzelt von Gesundheitsamt und Hausärzten, sowie das Spezialfahrzeug der „Unterstützungsgruppe Örtlicher Einsatzleiter“, von wo aus alle Hilfsgüter für den Landkreis zentral disponiert werden.

Wichtigstes Thema der Lagebesprechung war das derzeit äußerst knappe Schutzmaterial für Ärzte, besonders schutzbedürftige Menschen und Einsatzkräfte bei den Blaulichtorganisationen. Sowohl die Führungsgruppe vor Ort, als auch die per Videokonferenz zugeschalteten Fachdienste baten Innenminister um dringende Unterstützung bei der Zuteilung von Schutzmaterial und Beatmungsgeräten.