Seiteninhalt
07.04.2021

Jetzt bewerben: Sozialministerium zeichnet lokales Engagement für Risikogruppen während der Corona-Pandemie aus

 

Das Bayerische Sozialministerium rief im Frühjahr 2020 mit der Initiative „Unser Soziales Bayern. Wir helfen zusammen!“ zur Unterstützung von Risikogruppen auf. Jeder Landkreis erhielt von der Initiative 60.000 € zur Unterstützung des Engagements vor Ort. Der Landkreis Miesbach hat diese Mittel an seine Kommunen weitergereicht: Jede erhielt einen Sockelbetrag von 1.500 €, sowie einen Aufstockungsbetrag aus den verbleibenden zur Verfügung stehenden Mitteln, der sich nach der Zahl der Einwohner über 65 Jahren bemisst. Viele Vereine, Helferkreise und Initiativen aus dem Landkreis haben einen Zuschuss für ihre ehrenamtliche Arbeit erhalten.

Als Zeichen der Wertschätzung zeichnet Staatsministerin Carolina Trautner nun zusätzlich sieben lokale Initiativen stellvertretend für alle Initiativen in Bayern aus:

Ausgezeichnet werden sollen Einzelpersonen, Teams oder Organisationen, die während der Corona-Pandemie innovative Ideen und beispielgebende Projekte für ältere Menschen und Personengruppen, die durch das Coronavirus besonders gefährdet sind, ins Leben gerufen haben. Dabei soll die große Bandbreite der vielfältigen Unterstützungsstrukturen vor Ort abgebildet werden. Beispielhaft genannt seien die Initiierung von Einkaufshilfen und sonstigen Alltagshilfen, die Organisation von regionalen Corona-Vernetzungsplattformen für Hilfebedürftige und freiwillige Helferinnen und Helfer sowie Organisationen von regionalen Telefonhotlines, um älteren Menschen bei Verunsicherung und Angst zu helfen sowie vor Vereinsamung zu schützen.

Die sieben Preise – einer pro Regierungsbezirk – sind mit jeweils 3.000 € dotiert. Bewerben können sich alle Initiativen, unabhängig davon, ob sie bereits finanzielle Unterstützung von der Initiative „Unser Soziales Bayern. Wir halten zusammen!“ erhalten haben oder nicht.

Das Bewerbungsformular muss bis Montag, 26.04.2021, bei Paul Röpfl (paul.roepfl@lra-mb.bayern.de) eingegangen sein. Das Bewerbungsformular kann hier heruntergeladen werden.