Seiteninhalt

25.06.2021 Update Corona Landkreis Miesbach - Mehr Impfstoff für Erstimpfungen, keine Neuigkeiten beim Infektionsgeschehen

Für die kommende Woche erhält das Impfzentrum mehr Impfstoff als bestellt. Die Mehrmengen ermöglichen wieder verstärkt Erstimpfungen. Erwartet werden Anfang der Woche 880 Dosen AstraZeneca, 770 Dosen Moderna und 2.135 Dosen BioNTech. Impfwillige können sich auf www.impfzentren.bayern registrieren.

Beim Infektionsgeschehen gibt es nichts Neues: Im deutschlandweiten Vergleich liegt der Landkreis Miesbach mit einer 7-Tages-Inzidenz von 26 laut RKI leider immer noch sehr hoch (aktuell vierthöchster Wert). Der vergleichsweise hohe Wert ist immer noch auf eine private (erlaubte) Feier im Nordlandkreis zurückzuführen. Dieses Cluster betrifft inzwischen auch umliegende Landkreise und mehrere Schulen. Darüber hinaus gibt es keine Neuigkeiten, was das Infektionsgeschehen betrifft.