Seiteninhalt
29.06.2022

Auszeichnung für beste Abiturienten

 

21 Abiturientinnen und vier Abiturienten haben an den drei staatlichen Gymnasien im Landkreis in Holzkirchen, Miesbach und Tegernsee Höchstleitungen erbracht: Sechs Mal wurde ein Abi-Schnitt von 1,0 erreicht, fünf Mal ein Schnitt von 1,1, fünf Mal ein Schnitt von 1,2, zwei Mal ein Schnitt von 1,3, ein Mal ein Schnitt von 1,4 und zwei Mal ein Schnitt von 1,5. Auszeichnungen erhielten folgende Abiturienten:

  • Gymnasium Holzkirchen: Antoni Blaeß, Linda Lisanik, Anna Merx, Daniel Herrlich, Paul Lotz, Ida Mühlnickel, Nikola Schieck, Maximilian Tradt
  • Gymnasium Miesbach: Luis Zink, Ilona Mayr, Anna Neumann, Franziska Hartinger, Magdalena Moosreiner, Fanny Sergel, Valentina Proverbio
  • Gymnasium Tegernsee: Alexandra Bresciani, Sebastian Mehnert, Victoria Mazuhn, Franziska Bauer, Pauline Rüfer, Carolyn Serg

Für diese herausragenden Ergebnisse gab es für die Absolventen eine Urkunde, einen USB-Stick sowie einen Büchergutschein und obendrauf natürlich überschwängliches Lob von Landrat Olaf von Löwis. Dieser war ganz begeistert, für welch unterschiedliche Studienarten sich die Absolventinnen und Absolventen interessieren: Japanologie, Ingenieurswesen, Lehramt, Medizin, IT und einige mehr.   Dazu der Landrat: „Unsere Welt und unser Landkreis braucht engagierte Menschen wie ich Sie heute kennenlernen durfte, mit Träumen und Visionen. Junge Menschen die für ihre Ziele brennen und dadurch großartige Arbeit leisten.“