Seiteninhalt
12.08.2021

Landrat übergibt Ehrenabzeichen am Bande für 40-jährige Dienstzeit beim THW

 

Für seine 40-jährige Dienstzeit bei der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk wurde Siegfried Faltlhauser mit dem Ehrenabzeichen am Bande geehrt. Landrat Olaf von Löwis überreichte das Abzeichen und die Urkunde stellvertretend für Innenminister Joachim Herrmann. „40 Jahre Dienstzeit ist eine herausragende Leistung. Ich bin stolz, dass wir engagierte Bürger wie Sie in unserem Landkreis haben“, beglückwünscht Landrat Olaf von Löwis. Faltlhauser, der seit 1996 Ortsbeauftragter des Ortsverband Miesbach ist, obliegt die Gesamtverantwortung des Technischen Hilfswerks im Landkreis. Von den zahlreichen Einsätzen seiner Einheit in den letzten 40 Jahren ist ihm die Schneekatastrophe besonders in Erinnerung geblieben. Von 111 bayerischen Ortsverbänden waren damals 73 im Landkreis stationiert, um unter anderem beim Räumen der Dächer zu unterstützen. „Die Tage starteten über zwei Wochen um 6 Uhr morgens mit der Lagebesprechung am Landratsamt. Bis in den späten Abend hinein war ich in der Einsatzleitung. Meist bin ich danach an unseren Stützpunkt in Miesbach gefahren und habe die Helferinnen und Helfer aus allen Ortsverbänden über die aktuelle Lage informiert und das persönliche Gespräch gesucht“, sagt Faltlhauser. „Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass alle Helferinnen und Helfer motiviert und gut gelaunt sind, um ihren Dienst verrichten zu können.“

Der ganze Landkreis Miesbach sagt Danke für so viel Engagement!