Seiteninhalt
01.12.2017

Neue Organisation für BAföG am Landratsamt

Die BAföG- und Meister-BAföG-Beratungsstelle am Landratsamt Miesbach wird rundum erneuert: Antragstellerinnen und Antragsteller erwartet künftig eine neue Mitarbeiterin, ein neuer Ort und neue Zeiten.

Katharina Hörth ist ab sofort die richtige Ansprechpartnerin am Landratsamt Miesbach für alle, die BAföG- oder Meister-BAföG beatragen wollen. Sie folgt auf Margarete Bab, die sich in den Ruhestand verabschiedet hat. Mit dem Personalwechsel gehen einige Änderungen in der Organisation der Beratungsstelle einher.

Anträge und Beratungen werden künftig im Haus D des Landratsamtes (Münchner Str. 3; 83714 Miesbach) bearbeitet. Antragsteller können ohne Termin im Kundencenter des Jobcenters im Haus D vorsprechen. Dieses ist von Montag bis Freitag zwischen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr sowie zusätzlich donnerstags von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Telefonisch ist die BAföG- und Meister-BAföG-Beratungsstelle montags bis freitags von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr unter 08025/704-4152 zu erreichen.

Die Beratungsstelle bleibt im Fachbereich „Arbeit und Soziales“ angesiedelt. Fachbereichsleiterin Barbara Kloo und ihre Mitarbeiter freuen sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Kollegin.