Seiteninhalt

Testzentrum im Landkreis


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 13:30 bis 15:00 Uhr

Wochenende / Feiertag: 10:00 bis 11:00 Uhr

Angebot Testzentrum Miesbach

Alle Testungen können nur mit Voranmeldung durchgeführt werden - bitte also nicht ohne Termin vorbeikommen! Bitte bringen Sie einen Nachweis mit für Ihren Anspruch auf einen kostenlosen Test.  

Schnelltests

Terminvereinbarung und Registrierung reihentestung.de

PCR-Tests

Terminvereinbarung (Eine separate Registrierung beim Labor ist nicht erforderlich.)

Bei einem positiven Schnelltest bitte diesen als Nachweis für die Berechtigung für einen kostenlosen PCR-Test mitbringen. 

Laborergebnis abrufen über www.mein-laborergebnis.de

Wer hat noch Anspruch auf einen kostenlosen Test?

Kostenlose Tests (PCR und PoC) gibt es nur noch für Personen mit Anspruch nach der bundesweiten Testverordnung. Dieser Anspruch muss an der Teststation nachgewiesen werden (Muster für Berechtigungsnachweis). Bitte Nachweis schon vor Eintreffen am Testzentrum ausfüllen; Ausfüllen vor Ort ist nicht möglich! 

Das Testzentrum des Landkreises führt keine Selbstzahler-Tests durch. Testungen auf Wunsch gibt es gegen Bezahlung bei Ärzten, Apotheken und Schnellteststationen.

Kostenfreie Testmöglichkeit am Testzentrum in Miesbach:

  1. Die Möglichkeit der kostenfreien Testung von nachweislich infizierten Personen, Kontaktpersonen, Personen mit Voraufenthalt in Virusvariantengebieten, bei Ausbruchsgeschehen, in vulnerablen Einrichtungen insb. Krankenhäuser sowie Alten- und Pflegeheime, zur Bestätigung von positiven Antigenschnelltests, etc. nach den §§ 2 bis 4 und 4b TestV bleiben unverändert erhalten.
  2. Anlasslose Bürgertestungen (asymptomatische Personen) sind nur noch für bestimmte Personengruppen komplett kostenfrei. Diese sind:
  • Kinder unter 5 Jahren
  • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben
  • Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist (z.B.: medizinisches Personal)
  • Besucher von Personen die in einem Krankenhaus und Rehabiliationseinrichtung untergebracht sind oder in einer Alten- und Pflegeeinrichtung wohnen
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch beschäftigt sind (auch pflegende Angehörige)
  • Pflegepersonen im Sinne des § 19 Satz 1 des Elften Buches Sozialgesetzbuch
  • Personen, die mit einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person im selben Haushalt leben

Kostenpflichtige (teilweise vergünstige) Testmöglichkeiten - nicht am Testzentrum in Miesbach:

Anlasslose Bürgertestungen sind selbstverständlich für alle Bürger weiterhin möglich. Diese müssen allerdings in Arztpraxen, Apotheken, und an Corona-Teststationen erfolgen. Diese Tests sind kostenpflichtig. Es gibt für bestimmte Personengruppen eine Vergünstigung der Testgebühren mit einer Eigenbeteiligung von 3 Euro (Nachweis erforderlich). Diese sind:

  • Personen, die an dem Tag, an dem die Testung erfolgt, eine Veranstaltung in einem Innenraum besuchen werden oder zu einer Person Kontakt haben werden, die entweder das 60. Lebensjahr vollendet hat oder aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an COVID-19 zu erkranken
  • Personen, die durch die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts eine Warnung mit der Statusanzeige erhöhtes Risiko erhalten haben



Symptomatische Personen können im Testzentrum nicht getestet werden. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall Ihren Hausarzt. Ausnahme: Leicht symptomatische Personen mit einem positiven Schnell- oder Selbsttest können auch im Testzentrum getestet werden.

Testergebnis PCR-Testung:

Das Testergebnis erhalten Sie direkt vom externen Dienstleister. Bitte haben Sie etwas Geduld. Das Landratsamt/Gesundheitsamt erhält keine Kenntnis von Ihrem Testergebnis, entsprechend können wir Fragen dazu leider grundsätzlich nicht beantworten. 

Bei Befundrückfragen kontaktieren Sie bitteds Labor unter 0800 / 6738409 (Mo-Fr 10-16 Uhr)

Hinweise: 

  • Tragen während der gesamten Wartezeit eine FFP2-Maske.
  • Eine Testung findet nur nach vorheriger Anmeldung statt. Jede testwillige Person muss einzeln angemeldet werden. 
  • Achten Sie auf die korrekte Angabe Ihrer E-Mailadresse bei der Registrierung, damit Ihnen das Testergebnis zugesendet werden kann.
  • Halten Sie ein Ausweisdokument, einen Krankenversicherungsnachweis und einen Nachweis zur Berechtigung (Muster hier) bereit.
  • Befahren Sie das Testzentrum erst, wenn Sie dazu aufgefordert werden. 
  • Wenn Sie einen Termin ändern/stornieren müssen, verwenden Sie hierzu bitte den entsprechenden Link in der Bestätigungsmail, die Sie bei Terminbuchung erhalten.
  • www.reihentestung.de: Bringen Sie den bei der Registrierung erzeugten QR-Code unbedingt zum Testzentrum mit, damit Sie ihr Testergebnis per E-Mail erhalten. Ansonsten ist keine Testung möglich.