Seiteninhalt

Testberechtigungsscheine

Testberechtigungsscheine für kostenlose Test für bestimmte Gruppen:

  • Freitestung nach überstandener Infektion:

Wer eine Infektion durchgemacht hat, muss sich aus der Quarantäne freitesten. Über den konkreten Zeitpunkt der Freitestung und die Anforderung an den Test informiert das Schaubild.

  • Enge Kontaktpersonen:

Wer enge Kontaktperson ist, hat ebenso Anspruch auf einen kostenlosen Test, auch bei vollständigem Impfschutz. Dieser kann zur Freitestung zur Beendigung der Quarantäne verwendet werden. Wer als enge Kontaktperson zählt und ggf. in Quarantäne muss, ist auf diesem Schaubild nachzulesen.

Der Testberechtigungsschein kann nur am Testzentrum des Landkreises am Zuchtverband in Miesbach verwendet werden. Über die Terminvereinbarungs-Modalitäten informieren wir hier. Im Testzentrum dürfen nur symptomfreie bzw. Personen mit minimalen Symptomen getestet werden. Symptomatische Personen müssen nach wie vor zum Hausarzt (Krankschreibung etc.)

Die Testberechtigung wird bei jeder zu testenden Person kontrolliert. Jeder Versuch, sich widerrechtlich eine Testung zu erschleichen, wird zur Anzeige gebracht (§ 263 Abs. 1 StGB; Betrug: Freiheitstrafe bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe).